Können sich Kinder verteidigen?

Können sich Kinder verteidigen?

Ob in öffentlichen Verkehrsmitteln, auf der Straße oder auf dem Schulweg: Kinder können überall unangenehmen und bedrohlichen Situationen begegnen. Welche Möglichkeiten haben unsere Kleinen, sich zu wehren?

Manchmal reicht es schon aus, eine bestehende Gefahr zu erkennen. Eltern sollten mit ihren Kindern typische Gefahrensituationen besprechen (z. B. von einem Fremden angesprochen werden, alleine einkaufen gehen, usw.).

Vorsicht

Darüber hinaus ist es wichtig, im richtigen Moment die Flucht zu ergreifen. Gehen Sie den Schulweg gemeinsam mit dem Kind ab und besprechen Sie geeignete und ungeeignete Wege. Wir, das Nug Mui Team, üben mit den Kleinen z.B. in Rollenspielen, was zu tun ist, wenn sich ein Erwachsener bedrohlich nähert.

Hilfe holen

Hilfe zu holen beginnt damit, Passanten anzusprechen oder natürlich laut zu schreien.

Sich verteidigen

Einen Angreifer außer Gefecht zu setzen, ist jedoch etwas komplizierter. Die meisten Methoden erfordern ein gewisses Maß an Körperkraft, die Kinder noch nicht haben, da ihnen sowohl Gewicht als auch Muskelmasse fehlen. Wenn Kinder gepackt, ungewollt hochgehoben oder auf andere Weise angegriffen werden, können spezielle Nug Mui Techniken für Kinder helfen. Die richtigen Abwehr- und Befreiungstechniken sind ebenso wichtig wie wirksame Schlag- und Tritttechniken.

Ferienkurs

Im Nug Mui-Ferienkurs lernen Kinder aus Dresden, wie sie sich richtig verhalten, wenn sie belästigt oder angegriffen werden. Denn wer sich behaupten kann und ein selbstbewusstes Auftreten hat, wird seltener zum Opfer. In realitätsnahen Übungen zeigt der Nug Mui Lehrer den Sechs- bis Zwölfjährigen wirksame Selbstverteidigungstechniken. In einfachen Schritten lernen sie, selbstbewusst aufzutreten, ihren Körper und ihre Stimme einzusetzen und sich aus bedrohlichen Griffen wie dem Schwitzkasten zu befreien.

Jedes Kind, egal welchen Alters, kann sich selbst verteidigen, wenn es weiß, wie! Die Teilnahme an einem Selbstverteidigungskurs kann nicht schaden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.