Anti-Messer-Seminar am 3. Nov

Anti-Messer-Seminar am 3. Nov

Seit einigen Monaten gibt es enorm viele bewaffnete Übergriffe mittels Messern, Macheten und sogar Äxten auf unbewaffnete Menschen. Wie entkomme ich solch einer lebensgefährlichen Situation? Wie wehre ich mich gegen einen oder mehrere bewaffnete Angreifer? Komplizierte Entwaffnungstechniken und mehrteilige Handgelenkhebel sind in einer realen Waffen-Konfrontation völlig unbrauchbar!

Um sich in einem echten Notwehrfall effektiv und schnell wehren zu können, bedarf es wirksamer Reflexe und wichtiger Überlebensstrategien (Run, Hide, Fight). Im Seminar lernen Sie hocheffiziente Abläufe, die einen Angreifer in Sekundenbruchteilen kampfunfähig machen. Lernen Sie realistische Verteidigungstechniken: Abwehr, Konter, Angriff. Raffinierte Hieb- und Schrittmanöver sowie hundert Prozent Haltung und Kalkül machen den Profi aus.

Es erwarten Sie folgende Themen:

  • Arten von Stich- und Schnittwaffen
  • Griffarten und elliptisches Greifen
  • effiziente Abwehrtechniken
  • Fünf Wege gegen Messer-Angreifer
  • die Geheimwaffe

Benötigte Ausrüstung:
Bequeme Sportkleidung (T-Shirt und lange Hose)
Nicht färbende Hallenschuhe
Ausreichend Getränke (Selbstversorgung)
1 Escrimastock (Stöcke können im Kurs für je € 10.– erworben werden.)

Voraussetzung:
Gesund und allgemein sporttauglich, sowie keinerlei Eintragung bezüglich Gewaltdelikten im Führungszeugnis.

Teilnahmegebühr:
50 € / 35 € (ermäßigt)

Nug Mui Studio Dresden, Kleiststr. 10b, 01129 Dresden
Samstag, den 3. November 2018
09:30 – 13:30 Uhr

> Hier geht es zum Anti-Messer-Seminar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.